NATURWAHRNEHMUNG

Sie sind gern in der Natur, interessieren sich für Pflanzen, Tiere, Steine und möchten ihre Erfahrungen im Austausch mit anderen vertiefen? Oder Sie besitzen vielleicht ein Grundstück, das sie pflegen und sich mit den Naturqualitäten näher vertraut machen möchten.

Die Natur erfahren wir zunächst über die Sinne, das Sehen, Hören, Riechen, Schmecken aber auch Wärmeempfindungen und weitere Sinnesempfindungen. In jeder sinnlichen Erfahrung öffnen wir uns aber auch seelisch und geistig für die tiefere Bedeutung und das Besondere eines Ortes.

In den Kursen werden wir in aufeinander aufbauenden Schritten üben, wie die sinnliche Wahrnehmung nach und nach durchsichtig werden kann für Zusammenhänge und das Wesen des Ortes (genius loci).


Dabei achten wir zunächst auf die Atmosphäre oder Stimmung, die sich in der ersten Begegnung einstellt, die uns tief berühren und schon viel über den Charakter des Ortes aussagen kann.

Daran schließt sich eine genaue, einfühlsame Beobachtung der Naturphänomene, der Pflanzen und Tiere, der Beleuchtungs- und Wetterverhältnisse, der Gesteine, des Reliefs und der menschlichen Kultivierung.  Mit jeder Wahrnehmung verbindet sich eine bestimmte Blickrichtung, die durch unsere Vorlieben, Kenntnisse und Erfahrungen geprägt ist. Daher ist es wichtig, neben der nach außen gerichteten Wahrnehmung auch die eigene Blickrichtung mit zu beobachten, als Basis für eine ganzheitliche Naturerfahrung. So führt eine intensivere Naturbeziehung gleichzeitig zu einer tieferen Erfahrung des eigenen Wesens.

Indem die individuellen Erfahrungen anderen mitgeteilt werden, entsteht nach und nach ein zusammenhängendes, bewegliches inneres Bild dessen, was das Typische eines Ortes ausmacht.


Wesentlich ist dabei, das Erlebte möglichst bildhaft auszudrücken oder auch mit künstlerischen Mitteln wie Malen, Zeichnen und Plastizieren darzustellen.

Die Wahrnehmung der anderen Menschen ergänzt, korrigiert und bereichert das eigene Bild. Wir erleben uns als Teil einer aktuell entstehenden sozialen Gemeinschaft, die erst das Ganze einer Landschaft, eines Ortes zur Erscheinung bringt.

Die aktuellen Termine finden Sie unter  WORKSHOPS.

SONJA SCHÜRGER   |   Berlin

www.landschaftsgarten.net

Festnetz   +49 (0)30 43 73 78 78

Mobil   +49 (0)152 36 31 03 13

© 2019  Sonja Schürger    |    IMPRESSUM